Der Modernisierungskredit bei Kreditissimo.com

Jetzt mit zinsgünstigen Kreditkonditionen beantragen
Welchen Betrag benötigen Sie?

(bis zu 7.500,00€ ohne Prüfung Ihrer Schufa)

Partnerprogramm ausgezeichnet bei:

Partnerprogramm bekannt aus:kreditissimo-tv-logos-transparent

  • Schnelle Hilfe in der Not
  • 100 % kostenlose Kreditprüfung
  • innerhalb kürzester Zeit auf Ihrem Konto

Der Modernisierungskredit bei Kreditissimo.com

Wer sein Eigentum erhalten möchte, der muss etwas dafür tun. Die Gründe für die Modernisierung der eigenen vier Wände sind vielfältig. Das Wohnzimmer muss renoviert werden, die Heizung ist defekt und neue Fenster und die Isolierung des Hauses könnten die Energiekosten senken.

Ein neues Dach mit einer besseren Wärmedämmung könnte ebenfalls dazu beitragen, die Energiekosten zu senken. Wenn diese Aufgaben anstehen und nicht genügend Geld verfügbar ist, dann bietet sich ein Modernisierungskredit an.

  • GRÜNDE FÜR KREDITISSIMO.COM
100% Schufaneutral
Streng vertraulich & diskret
Freier Verwendungszweck
unverbindlich & ohne Vorkosten

Wofür benötigt man einen Modernisierungskredit?

Der Modernisierungskredit ist dafür gedacht, den Wert einer Immobilie zu erhalten, oder zu steigern. Mit einem Modernisierungskredit können Sie:

  • die Energiebilanz des Hauses verbessern, indem Sie die Heizung erneuern, die Außenwände dämmen, Sonnenkollektoren nutzen, oder Fenster mit einer besseren Dämmung einbauen
  • die Wohnqualität erhöhen, indem Sie ein neues Badezimmer bauen, die Fußböden erneuern, oder die Wände neu Tapezieren
  • den Wohnwert steigern, indem Sie einen Wintergarten, eine Terrasse, oder einen Balkon anbauen
  • eine neue Einbauküche oder einen Kamin einbauen
  • die vorhandene Bausubstanz sanieren (z.B. Wände trockenlegen)

MODERNISIERUNGS-KREDIT-RECHNER

Worin unterscheiden sich Kredite zur Modernisierung?

Beim Abschluss eines Modernisierungskredites können Sie zwischen einer Baufinanzierung, einem zweckgebundenen Ratenkredit oder einem normalen Ratenkredit wählen. Wenn Sie bereits eine Immobilie besitzen, oder ein Haus kaufen möchten um es dann zu renovieren, dann können Sie zwischen den drei aufgeführten Varianten wählen. Den Mietern einer Immobilie steht nur der normale Ratenkredit zur Verfügung.

Modernisierungskredit in Form des Baudarlehens

Vergleicht man die Kosten der Baufinanzierung mit den Kosten für einen Ratenkredit, dann schneidet die Baufinanzierung deutlich günstiger ab. Bei der Baufinanzierung wird eine Grundschuld in das Grundbuch eingetragen. Das ist aber nur dann möglich, wenn die Immobilie zum Großteil schuldenfrei ist.

Ob eine weitere Baufinanzierung möglich ist, wird von der Bank entschieden, bei der Sie den Modernisierungskredit beantragen. Die Baufinanzierung hat den Vorteil, dass sie mit relativ niedrigen Zinsen verbunden ist.  Der Nachteil besteht darin, dass das Baudarlehen im Grundbuch eingetragen werden muss, was Grundbuchgebühren und Notariatskosten nach sich zieht.

Dank Renovierungskredit Wohnung oder Haus malern

Auch das Malern kann mit einem Modernisierungskredit finanziert werden.

Die Banken finanzieren in der Regel nur solche Modernisierungsmaßnahmen, die zu einer Wertsteigerung der vorhandenen Immobilie führen. Die neue Küche, neue Möbel und ein neuer Fußbodenbelag können über eine Baufinanzierung nicht finanziert werden.

Das neue Dach, eine neue Heizung und neue Fenster mit einer besseren Isolierung, können über einen Baukredit finanziert werden. Ein Modernisierungskredit, der zur Wertsteigerung der Immobilie beiträgt, kann bis zu einer Summe von 50.000 Euro finanziert werden.

Modernisierungskredit als zweckgebundenen Ratenkredit

Die Vergabe eines zweckgebundenen Ratenkredites zur Modernisierung ist auch dann möglich, wenn Sie nicht Besitzer einer Immobilie sind.

Bei dieser zweckgebundenen Form der Finanzierung wird kein Eintrag in das Grundbuch vorgenommen. Allerdings sind die Zinsen höher als bei dem Baukredit, bei dem ein Eintrag in das Grundbuch erfolgt.

Mit dem zweckgebundenen Kredit zur Modernisierung kann eine Summe bis zu 50.000 Euro finanziert werden. Bei der Auswahl der Modernisierungsobjekte hat der Kreditnehmer einen größeren Spielraum, als bei dem Baudarlehen.

Ist eine Modernisierung auch mit einem normalen Ratenkredit möglich?

Sie haben auch die Möglichkeit, einen normalen Ratenkredit zur Finanzierung Ihres Modernisierungsvorhabens zu nutzen. Die Zinsen für den normalen Ratenkredit sind höher als bei dem Baudarlehen und dem zweckgebundenen Ratenkredit.

Aus diesem Grund wird er von Immobilienbesitzern kaum genutzt. Er bietet sich dann an, wenn Sie als Mieter ein Haus oder eine Wohnung modernisieren möchten.

Bewertung der einzelnen Kreditformen für die Modernisierung

Bei einer Kreditsumme bis zu 25.000 bis 30.000 Euro bietet sich der Abschluss eines zweckgebundenen Ratenkredites an. Bei dem zweckgebundenen Ratenkredit erfolgt kein Eintrag in das Grundbuch.

Bei höheren Kreditsummen lohnt es sich, ein Baudarlehen abzuschließen. Bei dem Baudarlehen erfolgt ein Eintrag in das Grundbuch. Die höheren Kosten für den Grundbucheintrag und die Notariatskosten werden durch die niedrigeren Zinsen wettgemacht.

3 SCHRITTE ZU IHREM INDIVIDUELLEN KREDITANGEBOT:

Online Formular ausfüllen
Kreditunterlagen einreichen
Kreditsumme erhalten

Wie beantragt man einen Modernisierungskredit?

Den Antrag für einen Modernisierungskredit können Sie in wenigen Schritten Online beantragen. Vor der Antragstellung sollten Sie den Finanzierungsbedarf ermitteln:

  • Damit Sie einen Modernisierungskredit beantragen können, müssen Sie im ersten Schritt den Umfang der Modernisierung festlegen.
  • In einem zweiten Schritt sollten Sie die Höhe des Kreditbedarfs ermitteln. Dazu sollten Sie sich drei unabhängige Angebote von Handwerkern einholen. Wenn Sie sich für ein Angebot entschieden haben, dann rechnen Sie mit dem Angebotspreis weiter.

Der Kreditbedarf errechnet sich aus dem angebotenen Preis, abzüglich des angesparten Geldes, das Sie für die Modernisierung nutzen möchten. Meistens werden die Modernisierungsprojekte teurer als geplant. Deshalb sollten Sie ein Puffer einplanen.

Nachdem Sie den Finanzierungsbedarf ermittelt haben, können Sie den Modernisierungskredit Online beantragen:

  • Mit unserem Antragsformular für einen Kredit zur Modernisierung können Sie sich ein unverbindliches Angebot erstellen lassen. Dazu müssen Sie nur unser Online Formular für Modernisierungskredite ausfüllen.
  • Aus allen angezeigten Angeboten suchen Sie sich dann das Angebot für einen Modernisierungskredit heraus, das am besten zu Ihren Anforderungen passt.
  • Stellen Sie dann den Antrag für den Modernisierungskredit bei der ausgewählten Bank. Alle notwendigen Unterlagen (Nachweis über Grundbesitz, Einkommensnachweis etc.) können Sie direkt hochladen.
  • Wenn alle Daten vollständig eingegeben wurden, können Sie den Modernisierungskredit per Knopfdruck beantragen.

Nach der vollständigen Eingabe der Daten und Einreichung aller georderten Unterlagen wird die Bank den Kreditantrag prüfen. Fällt die Bonitätsprüfung und die Schufa Abfrage positiv aus, dann erhalten Sie innerhalb kurzer Zeit eine Kreditzusage der Bank. Achten Sie darauf, dass in Ihrem Kreditvertrag eine kostenlose Erhöhung inbegriffen ist, denn meistens ist die Durchführung der Modernisierung teurer als geplant.

Im nächsten Schritt müssen Sie den Kreditvertrag unterzeichnen. Die Prüfung Ihrer Unterschrift erfolgt entweder im Postident Verfahren oder online im Videoident Verfahren. Nach Unterschrift unter den Vertrag wird der Kreditvertrag normalerweise innerhalb von 4 Tag auf Ihr Konto überwiesen.

Andere Kreditarten bei Kreditissimo.com

klicken Sie auf die Bilder, um zu einem anderen Kredit zu kommen

Häufig gestellte Fragen zum Modernisierungskredit

Worauf muss ich beim Abschluss eines Modernisierungskredites achten?

Schließen Sie den Kredit nur bei einer Bank ab, der Sie auch vertrauen können. Achten Sie auf eine seriöse Ausgestaltung der Konditionen im Kreditangebot. Kredite mit besonders niedrigen Zinsen können sich als Mogelpackung erweisen.

Bei dem Abschluss des Kreditvertrages sollten Sie darauf achten, dass:

  • der Kredit teilweise oder vollständig zurückbezahlt werden kann
  • dass bei der vorzeitigen Tilgung keine zusätzlichen Kosten entstehen
  • der Kreditbetrag ohne weitere Kosten erhöht werden kann, da die Modernisierungsmaßnahmen teurer als geplant werden können (entsprechende Bonität vorrausgesetzt)
  • Zinsen und Raten über die Laufzeit konstant bleiben
  • der Kredit mit KfW Krediten kombinierbar ist
  • eine Ratenaussetzung einmal pro Jahr möglich ist

Wie ermittelt man die Modernisierungskosten?

Die Kosten für die Durchführung einer Modernisierung hängen zunächst einmal davon ab, was Sie machen möchten. Sie können neue Tapeten anbringen, die Außenwände isolieren, oder mit einem neuen Anstrich versehen, die Fenster erneuern, eine neue Heizung einbauen, oder das Dach erneuern. Um die Kosten für die Modernisierung können Sie sich einen Kostenvoranschlag von einem Handwerker machen lassen.

Oder Sie beauftragen den Verband Deutscher Bauherren (VPB) damit, die Kosten durch einen Gutachter zu ermitteln. Die Kosten für die Durchführung eines Gutachtens können Sie bei dem Verband Deutscher Bauherren (VPB) erfragen. Dieses Gutachten können Sie auch bei der Beantragung des Modernisierungskredites mit hinzufügen.

Wer bereits einmal ein Haus gebaut hat, oder Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt hat, der weiß, dass es am Ende meistens mehr kostet, als man geplant hat. Deshalb sollten Sie beim Abschluss eines Modernisierungskredites darauf achten, dass der Kreditvertrag kostenlos erhöht werden kann.

Welche Förderungsmöglichkeiten bei einem Modernisierungskredit gibt es?

Modernisierungsmaßnahmen, die dazu dienen Energiekosten zu sparen, werden in bestimmtem Umfang von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gefördert. Die Darlehen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) werden zu besonders günstigen Konditionen vergeben. Auf jeden Fall lohnt es sich aber, alle Kreditangebote in Bezug auf die Konditionen miteinander zu vergleichen.

Ein solches ehemaliges Bad ist ein Fall für einen Sanierungskredit von Kreditissimo

Mit einem Modernisierungskredit kann hier eine Wellness-Oase entstehen.

Welche Kreditlaufzeiten sind möglich?

Die Laufzeiten bei einem zweckgebundenen Kredit zur Modernisierung oder einem normalen Ratenkredit liegen zwischen 24 und 84 Monaten. Bei manchen Banken sind auch Laufzeiten zwischen 12 und 240 Monaten möglich. Bei Beamten und Angestellten im öffentlichen Dienst ist der Abschluss von Ratenverträgen mit längeren Laufzeiten möglich.

Welche Kreditsummen sind möglich?

Die Kreditsumme für einen Modernisierungskredit liegt zwischen 3.000 Euro und 50.000 Euro. Je dem Umfang und der Art der Modernisierung, kann der Betrag auch höher sein. Den Auftrag für die Durchführung der Modernisierung sollten Sie erst nach der Kreditzusage erteilen.

Wenn die maximal mögliche Kreditsumme nicht ausreicht, um alle notwendigen Arbeiten durchzuführen, dann sollten Sie Prioritäten setzen und das wichtigste zuerst machen lassen.

Welche Alternativen Finanzierungsarten einer Modernisierung sind möglich

Neben den bereits aufgeführten Finanzierungsarten können die Modernisierungsarbeiten auch mit einem Bausparkredit finanziert werden. Dazu wird beizeiten ein Bausparvertrag abgeschlossen. Nach der Zuteilung des Bausparvertrages kann dieser beliehen werden. Die genauen Konditionen für einen Bausparvertrag können Sie bei den Bausparkassen nachfragen.

Einen Ratenkredit können Sie auch von privaten Anlegern bekommen. Diese Kredite von privat können Sie ebenfalls über die Onlineplattformen beantragen. Die Kredite von privat können auch bei etwas schlechterer Bonität des Kreditnehmers vergeben werden.

Modernisierungskredit bei Kreditissimo.com: in 10 Min am Ziel

Mit Kreditissimo.com ruck-zuck zum Wunschkredit
  • Online Formular in max. 10 Minuten ausfüllen
  • Online per Videoident oder per PostIdent identifizieren
  • neuen Kontostand nach dem Geld leihen beobachten

Ein Modernisierungskredit mit Kreditissimo.com ist die richtige Entscheidung

Die Banken bieten im Direktgeschäft und über Onlineplattformen alle möglichen Arten von Krediten an. Wenn Sie im Internet nach Modernisierungskrediten suchen, dann finden Sie auch die Begriffe Renovierungskredit, Sanierungskredit, Wohnkredit oder auch Baukredit.

Ein Modernisierungsdarlehen von Kreditissimo.com ist die richtige Entscheidung, um die Aufwendungen einer Modernsierung Ihrer Wohnimmobilie kostengünstig zu finanzieren. Ihre Kreditanfrage bei Kreditissimo.com kann dabei natürlich auch schufaneutral erfolgen.

Wie bereits dargestellt, kann ein Modernisierungskredit, als zweckgebundenes Baudarlehen, als zweckgebundener Ratenkredit, oder als ganz normaler Ratenkredit vergeben werden. Mit einer beleihbaren Immobilie als Sicherheit bekommt der Kreditnehmer den Modernisierungskredit zu einem niedrigeren Zinssatz.

Werden durch die Modernisierung Energiekosten gespart, dann lohnt es sich, die Kreditangebote der Kreditanstalt für Wiederaufbau anzuschauen. Für den kostenlosen Vergleich der Kreditangebote können Sie unseren Kreditvergleichsrechner nutzen.

Wenn Sie mit Kreditissimo.com den für Sie passenden Kredit gefunden haben, der genau auf Ihre Bedürfnisse zurechtgeschnitten ist, dann können Sie sich voll und ganz auf die Umsetzung der Modernisierungsmaßnahmen konzentrieren.