KURZKREDIT BEI KREDITISSIMO.COM​

Jetzt Online-Kurzkredit beantragen​

  • Zusage innerhalb weniger Minuten
  • Sofortauszahlung in 24h möglich
  • Bis 7.500 EUR ohne Abfrage ihrer SCHUFA

Partnerprogramm bekannt aus:

kreditissimo-tv-logos-transparent
Welchen Betrag benötigen Sie?

bis zu 7.500 € ohne Schufa-Abfrage

Der Kurzkredit mit sofortiger Zusage bei Kreditissimo.com

Es gibt immer wieder Situationen, in denen man für kurze Zeit 500 oder 1000 Euro braucht. Das ist der Fall, wenn das Auto kaputt geht, die Heizölrechnung bezahlt werden muss, oder das Finanzamt eine Nachzahlung verlangt. Wenn das Geld im nächsten Monat wieder zur Verfügung steht, dann ist der Kurzkredit genau das richtige. Der Kurzkredit wird auch als Überbrückungskredit bezeichnet, weil man mit ihm finanzielle Engpässe überbrücken kann.

Der Kurzkredit wird vor allem dazu genutzt, um einen kurzen Liquiditätsengpass zu überwinden, oder einen dringend notwendigen Kauf zu tätigen, der erst für den nächsten Monat vorgesehen war. Der Kurzkredit ist auch dann sinnvoll, wenn der Dispokredit bereits ausgeschöpft ist und man die teuren Überziehungszinsen vermeiden möchte.

Der Kurzkredit ist in englischsprachigen Ländern auch unter der Bezeichnung Payday Loans bekannt. Payday Loans wurden in Anspruch genommen, wenn am Ende des Geldes noch so viel Monat übrig war. Das dies keine langfristige Lösung sein kann, ist jedem sofort einsichtig. Der Kurzkredit sollte für einmalige, finanzielle Engpässe genutzt werden. Wenn er mehrfach im Jahr in Anspruch genommen wird, dann sollte man eine andere Lösung suchen.

4-white

Gründe für Kreditissimo.com

Compass_white

100% schufaneutral

laptop-white

streng vertraulich & diskret

chat-white

freier Verwendungszweck

Cart-white

unverbindlich & ohne Vorkosten

Was ist ein Kurzkredit?

Kurzkredite sind dann gefragt, wenn es um die Überbrückung eines kurzen finanziellen Engpasses geht. Der Kurzkredit ist eine Kreditart mit einer kleineren Kreditsumme und einer kurzen Laufzeit zwischen 1 bis 6 Monaten. Je nach Anbieter, werden die Kurzkredite mit einem Betrag zwischen 100 bis 600 Euro im unteren Bereich und zwischen 500 und 1500 Euro im oberen Bereich angeboten. Einige Banken bieten sogar Kurzkredite bis 3000 Euro an.

Wenn Sie das Geld sehr schnell brauchen, dann können Sie sich den Kurzkredit mit einer Express- oder Blitzüberweisung beantragen. Die Gebühren für den schnellen Geldtransfer müssen zusätzlich bezahlt werden. Beim Abschluss des Kurzkredites sollte man darauf achten, welche Sonderleistungen man wirklich braucht. Soll dieser Kredit über einen längeren Zeitraum zurückgezahlt werden, dann bietet sich als Alterative der Kleinkredit an. Der Kurzkredit ist vom Wesen her ein Überbrückungskredit. Bei einigen Anbietern entspricht der Kurzkredit dem Minikredit.

Auch bei einem Kurzkredit wird der Kreditgeber auf eine Schufa Abfrage nicht verzichten. Der Kurzkredit kann aber auch bei einer negativen Schufa Auskunft vergeben werden. Voraussetzung dafür ist, dass der Antragsteller für den Kurzkredit in der Lage ist, den Kredit wie vereinbart zurückzuzahlen.

Ein typischer Kurzkredit wird über eine Kreditsumme von 500 Euro und einer Laufzeit von 30 Tagen abgeschlossen. Die Rückzahlung erfolgt im Idealfall mit der nächsten Lohnzahlung.

Vorteile und Nachteile des Kurzkredites

Vorteile des Kurzkredites

  • Einfache und schnelle Antragstellung: Man muss nur das Antragsformular ausfüllen und die wichtigsten Daten hochladen
  • Die Bewilligung oder Ablehnung erfolgt innerhalb sehr kurzer Zeit. Die Anbieter geben eine Zeitspanne von 2 bis 5 Minuten an.
  • Der Kreditbetrag wird sehr schnell ausbezahlt. Je nach Dringlichkeit kann das am gleichen Tag erfolgen.
  • Der Kreditantrag kann trotz negativem Schufa-Eintrag gewährt werden

Nachteile des Kurzkredites

  • Als Nachteil müssen die hohen Gebühren für Zusatzleistungen genannt werden. Die Gebühren werden zum Beispiel für Expresszahlungen, oder für längere Laufzeiten bezahlt.
  • Ein weiterer Nachteil sind die hohen Sollzinsen. Bedingt durch die relativ niedrigen Kreditbeträge und die kurzen Laufzeiten, halten sich die gesamten Zinskosten in Grenzen

Welche Zusatzleistungen werden für den Kurzkredit angeboten

Personen, die einen Kurzkredit beantragen, brauchen das Geld meistens sehr schnell und nur für eine kurze Zeit. Bei Bedarf kann das Geld innerhalb weniger Stunden auf dem eigenen Konto sein. Das ist mit einer Express- oder Blitzüberweisung möglich, die allerdings zusätzliche Gebühren kostet.

Kreditvergleich

Kurzkredit Online Beantragen

Voraussetzungen für die Vergabe des Kurzkredites

Damit der Kurzkredit bewilligt werden kann, müssen die Kreditnehmer bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Der Antragsteller für den Kurzkredit muss:

  • 18 Jahre alt und geschäftsfähig sein
  • seinen ersten Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben
  • über ein Bankkonto in Deutschland verfügen
  • und über ein Mindesteinkommen verfügen

Die Höhe des Mindesteinkommens ist von Anbieter zu Anbieter verschieden. Es liegt im Bereich zwischen 500 und 1100 Euro pro Monat. 

Der Kurzkredit wird nicht genehmigt, wenn:

  • gegen den Antragsteller ein Haftbefehl vorliegt
  • eine gerichtliche Lohnpfändung angeordnet wurde
  • der Antragsteller eine eidesstattliche Versicherung, geleistet oder ein Insolvenzverfahren beantragt hat.
  • der Antragsteller über kein regelmäßiges Einkommen verfügt
  • der Antragsteller Arbeitslos ist
3-white

Schritte zu Ihrem Individuellen Kreditangebot

Online Formular ausfüllen

Kreditunterlagen einreichen

Kreditsumme erhalten

Für wen kommt der Kurzkredit in Frage?

Der Kurzkredit kann von allen Personen beantragt werden, die die oben aufgeführten Bedingungen erfüllt haben.

Der Kurzkredit ist auch für Selbständige und Freiberufler geeignet, sofern diese ein konstantes Einkommen nachweisen können. Den Nachweis des Einkommens können Sie mit Hilfe der betriebswirtschaftlichen Auswertung (BWA), oder der Bilanz und der Gewinn und Verlustrechnung (GuV) erbringen.

Auch als Student, Schüler, oder Azubi kann man den Kurzkredit zur Überbrückung eines finanziellen Engpasses nutzen.

Welche Anforderungen werden an die Bonität gestellt?

Der Kurzkredit kann auch als Kredit ohne Schufa an Verbraucher gezahlt werden, die über eine weniger gute Bonität verfügen. Die Bonitätseinstufung erfolgt etwas großzügiger, als bei einem normalen Ratenkredit. Das liegt daran, dass die Wahrscheinlichkeit eins Kreditausfalls bei Kurzkrediten mit einem niedrigen Kreditbetrag als sehr gering eingeschätzt wird. Man geht allgemein davon aus, dass die Kreditausfallquote für alle kurz, mittel und langfristigen Kredite bei etwa 4 % liegt.

Der Zinssatz für den Kurzkredit wird normalerweise unabhängig von der Bonität des Kreditantragstellers festgelegt. Das heißt, dass die Kunden den Kurzkredit zu den gleichen Konditionen bekommen.

Kreditangebote miteinander vergleichen

Bevor Sie sich für einen Kurzkredit entscheiden, sollten Sie sich mehrere Angebote anschauen und die Konditionen miteinander vergleichen. Da die effektiven Zinsen für den Kurzkredit sehr hoch sind, sollten Sie den genauen Kreditbetrag ermitteln. Nehmen Sie nur soviel Geld auf, wie Sie wirklich benötigen. Im nächsten Schritt sollten Sie prüfen, welche Zusatzleistungen Sie wirklich brauchen. Achten Sie auf die versteckten Kosten. Zusatzleistungen machen den Kredit richtig teuer.

Kreditantrag für den Kurzkredit stellen

Wenn Sie die oben aufgeführten Voraussetzungen erfüllen, dann müssen Sie der Bank nur noch nachweisen, dass Sie den Kredit auch zurück bezahlen können. Dazu müssen Angaben zu Ihrem Einkommen und zu Ihrem Arbeitsvertrag machen. Der Anbieter der Kurzkredite wird auch eine Auskunft bei der Schufa einholen.

Eine schlechter Schufa Score kann einer Kreditvergabe im Wege stehen. Kurzkredite mit einem kleineren Kreditbetrag können aber auch ohne Schufa Abfrage vergeben werden. Das setzt natürlich voraus, dass Sie über ein entsprechendes Einkommen verfügen und den Kurzkredit zurückzahlen können.

Kreditvertrag für den Kurzkredit abschließen

Wenn der Kurzkredit genehmigt wurde, dann muss der Kreditvertrag unterschrieben werden. Damit dabei keine Zeit verloren geht, wird die Unterschrift unter den Kreditvertrag im sogenannten Video Ident Verfahren geleistet. Dazu brauchen man eine PC, oder Laptop mit angeschlossener Videokamera, oder ein Smartphone.

Auszahlung des Kreditbetrages

Nach der Unterzeichnung des Kreditbetrages wird das Geld auf das angegebene Konto überwiesen. Wenn das Geld sehr schnell benötigt wird, dann kann es per Express- oder Blitzüberweisung transferiert werden. Diese Leistungen werden gesondert berechnet.

Andere Kreditarten bei Kreditissimo.com

klicken Sie auf die Bilder, um einen anderen Kredit zu beantragen

Kreditissimo Autokredit oder Autofinanzierung
Autokredit
Kreditissimo Hauskredit für Eigenheim
Hauskredit
mit einem Kreditissimo Urlaubskredit den Urlaub auf Raten finanzieren
Urlaubskredit
Kreditissimo Ratenkredit zur Ratenfinanzierung
Ratenkredit

Alternativen zum Kurzkredit

Kurzkredit von Privat

Bei dem Kurzkredit von privat kommt das Geld nicht von der Bank, sondern von privaten Anlegern. Die privaten Anleger entscheiden auch über die Vergabe der Kredite. Bei einem Kredit von privat, hat man auch bei einer niedrigen Bonität Chancen auf die Vergabe eines Kurzkredites.

Kleinkredit als Ratenkredit

Der Wesentliche Unterschied zwischen dem Kurzkredit und dem Kleinkredit als Ratenkredit, sind die Höhe der Zinsen und die Laufzeit. Kleinkredite werden mit einem Kreditbetrag zwischen 1000 und 5000 Euro und einer Laufzeit zwischen 12 und 60 Monaten vergeben.

Diese Werte können natürlich von Bank zu Bank anders aussehen. Der Kleinkredit kann, ebenso wie der Kurzkredit, Online beantragt werden. Bevor Sie einen Kurzkredit abschließen, sollten Sie prüfen, ob der Ratenkredit für den Finanzbedarf nicht die günstigere Alternative ist.

Dispokredit

Der Dispokredit ist sicher eine Alternative zum Kurzkredit. Kontoinhabern, die über ein festes Einkommen verfügen. Die genaue Höhe des möglichen Dispokredites kann man bei der Bank erfahren, bei der man sein Girokonto hat.

Mit einem Dispokredit ausgestattet, ist man sicher in der Lage, kurzfristig den Betrag von 1000 Euro aufzubringen. Aber die Zinsen bei Dispositionskrediten sind sehr hoch, so dass diese nur Notfalllösungen sein können.

Wenn der Rahmen für den Dispokredit bereits ausgeschöpft ist, dann muss man notgedrungen den Kurzkredit in Anspruch nehmen. Betrachtet man die Kosten für den Dispokredit, dann kann der Kurzkredit die bessere Wahl sein.

Die Kreditissimo.com Kredit-tipp's

Kosten eines Wintergartens

Die Kosten für einen Wintergarten

Die Wintergartenpreise können stark variieren. Ein Wintergarten kann ein einfacher Glasbau sein, aber natürlich auch eine vollwertige Wohnraumerweiterung. Da die Kosten von vielen Faktoren abhängig sind, lohnt es

Weiterlesen »
Kosten für ein Fernstudium

Kosten für ein Fernstudium

In der heutigen Zeit wird Bildung immer wichtiger. Häufig erwarten Arbeitgeber von ihren Arbeitnehmern eine kontinuierliche Weiterbildung, die oft auch mit dem Wunsch eines Hochschulabschlusses verbunden ist. Gerade

Weiterlesen »

Häufig gestellte Fragen zum Kurzkredit

Kann man den Kurzkredit schneller ausbezahlen?

Der Kurzkredit kann bei Bedarf schneller ausbezahlt werden. Bei dem Abschluss des Kreditvertrages, kann die Express- oder Blitzüberweisung mit gebucht werden. Die schnelle Überweisung des Kreditbetrages auf Ihr Konto ist nur bei Zahlung einer zusätzlichen Gebühr möglich.

Was ist der Unterschied zwischen einem Kurzkredit und einem Ratenkredit

Der wesentlichen Unterschiede zwischen einem Ratenkredit und dem Kurzkredit sind der nachfolgenden Tabelle zu entnehmen:

 KurzkreditRatenkredit
Kreditbetrag100 bis 500 Euro
Bei einigen Anbietern bis maximal 1500 bzw. 3000 Euro
1000 Euro bis 50.000 Euro
Bei einigen Anbietern auch 75.000 Euro oder mehr
KreditratenEinmalige Rückzahlung
Als Option ist die Rückzahlung in 2 oder mehr Raten möglich
Der Ratenkredit kann in 12 bis maximal 120 Raten zurückgezahlt werden
BonitätBereits bei mittlerer Bonität möglich.Es wird eine gute Bonität vorausgesetzt.
ZinssatzDie Zinsen für den Kurzkredit sind etwa so hoch, wie die Zinsen für einen Dispokredit.Der Zinssatz ist wesentlich niedriger als bei dem Kurzkredit

Wer bietet den Kurzkredit an?

Der Kurzkredit in der der Form des Minikredites wird unter anderem von Cashper, Ferratum und Vexcash angeboten. Die maximale Kreditsumme liegt beim ersten Kredit bei ca. 500 Euro. Bei einigen Anbietern können Stammkunden einen Kurzkredit mit einer Kreditsumme bis zu ca. 1500 Euro beantragen.

Kurzkredit bei Kreditissimo.com: in 10 Min am Ziel

Mit Kreditissimo.com ruck-zuck zum Wunschkredit

  • Online Formular in max. 10 Minuten ausfüllen
  • Online per Videoident oder per PostIdent identifizieren
  • neuen Kontostand nach dem Geld leihen beobachten

Fazit zum Kurzkredit

Nach Ansicht vieler Besucher in den Kreditforen eignet sich der Kurzkredit ganz besonders für Notfälle, in denen unbedingt Geld benötig wird und die Höhe der Sollzinsen keine so große Rolle spielt. Die Zinsen können etwa genau so hoch wie bei einem Dispokredit sein.

Für Personen, oder Haushalte, die permanent unter Geldmangel leiden, ist der Kurzkredit nicht geeignet. Ihnen wird empfohlen, sich an eine Schuldnerberatungsstelle zu wenden.

Allerdings sind die Zinskosten bei einer Laufzeit von 1 bis 6 Monaten nicht besonders hoch. Bei einem Kurzkredit mit einer Laufzeit von 3 Monaten und einem Zinssatz von 10%, fallen gerade einmal 25 Euro Zinskosten an.

Die Anbieter verdienen mit den Zusatzleistungen das meiste Geld. 

Zu den möglichen Zusatzleistungen gehören:

  • eine Express Zusage für den Kredit
  • Auszahlung innerhalb von 24 Stunden (Express Zahlung)
  • Blitzüberweisung in 60 Minuten
  • verlängerte Ratenzahlung: zwei Raten für die Rückzahlung statt einer