Eilkredit ohne Schufa bei Kreditissimo.com

Jetzt günstigen Eilkredit online beantragen
Welchen Betrag benötigen Sie?

(bis zu 7.500,00€ ohne Prüfung Ihrer Schufa)

Partnerprogramm ausgezeichnet bei:

Partnerprogramm bekannt aus:kreditissimo-tv-logos-transparent

  • Schnelle Hilfe in der Not
  • 100 % kostenlose Kreditprüfung
  • blitzschnell auf Ihrem Konto

Der Eilkredit ohne Schufa bei Kreditissimo.com

Wenn Sie darauf angewiesen sind, kurzfristig an finanzielle Mittel zu kommen, dann kann der Eilkredit ohne Schufa-Abfrage die richtige Lösung sein. Mit einem Eilkredit sind Sie in der Lage, einfach und schnell zu einem Kredit zu kommen. Bei dem Eilkredit wird Ihnen der Kreditbetrag innerhalb von wenigen Stunden auf Ihr Konto überwiesen. Damit sind Sie in der Lage, die dringenden Rechnungen zu bezahlen, notwendige Anschaffungen zu tätigen, oder die notwendigen Reparaturen an Ihrem Haus oder Auto durchzuführen.

Bei dem Eilkredit ohne Schufa handelt es sich in der Regel um einen normalen Ratenkredit, mit dem Unterschied, dass der Prozess von der Beantragung bis zur Auszahlung sehr viel schneller abläuft und ohne Abfrage der Schufa-Auskunft erfolgt. Bei einem normalen Ratenkredit dauert die Zeit zwischen der Antragstellung manchmal zu lange. Der Entscheidungsprozess bei einer Filialbank kann sich über einige Wochen hinziehen. Die meiste Zeit davon nimmt die trotzdem notwendige Bonitätsprüfung in Anspruch. Wenn Sie das Geld schnell benötigen, dann erscheint diese Zeit unendlich lange.

  • GRÜNDE FÜR KREDITISSIMO.COM
100% Schufaneutral
Streng vertraulich & diskret
Freier Verwendungszweck
unverbindlich & ohne Vorkosten

Bei einem Ratenkredit, den Sie Online beantragen, geht das schon sehr viel schneller. Und bei einem Eilkredit ohne Schufa, den Sie Online beantragen, geht es noch mal schneller. Die Prozesse für die Bewertung der Bonität, der Schufa Auskunft und der Genehmigung sind so stark optimiert, dass der Eilkredit innerhalb weniger Stunden oder Tage ausbezahlt werden kann. Das setzt natürlich voraus, dass die Entscheidung der Bank positiv ausfällt. Man findet den Eilkredit auch unter der Bezeichnung Sofortkredit, Blitzkredit oder Expresskredit.

Die Idee, die hinter dem Angebot für Eilkredite steht, lässt sich wie folgt beschreiben. Der Kreditnehmer konzentriert sich darauf, dass kurzfristig entstandene Problem zu lösen. Die Beschaffung des Geldes wird den Kreditberatern der Bank überlassen. Diese versuchen die optimale Lösung für den Antragsteller zu finden. Dies wird auch in den Fällen gelingen, in denen der Antragsteller über eine hohe Kreditwürdigkeit verfügt und sein Schufa Konto unbelastet ist.

Die Zusage für den Eilkredit erfolgt innerhalb weniger Sekunden und Minuten. Wenn alle Unterlagen vorhanden sind und in digitaler Form vorliegen, dann kann die Bank sofort mit der Berechnung der Bonität beginnen. Die Onlineformulare, die Sie bei der Beantragung des Eilkredites ausfüllen, sind so aufgebaut, dass die Berechnung der Bonität direkt nach dem Abschicken der Kreditanfrage möglich ist.

EIL-KREDIT-RECHNER

Wofür wird der Eilkredit verwendet?

Bei Ausgaben, die in keiner Weise geplant waren und die völlig überraschend zu tätigen sind, bietet sich die Finanzierung mit Hilfe eines Eilkredites an. Es sei denn, es ist noch genügend Geld auf dem Sparkonto. Dies ist der Fall, wenn

  • eine dringende Operation ansteht, die von der Krankenkasse nicht bezahlt wird
  • die Rechnung für den Zahnarzt bezahlt werden muss, die ebenfalls von der Krankenkasse nicht übernommen wurde
  • eine Rechnung nicht bezahlt wurde, weil man sie übersehen hat und das Geld anderweitig verwendet hat
  • der Schulausflug der Kinder bezahlt werden muss, oder mehr kostet, als geplant
  • die Waschmaschine, der Trockner oder der Elektroherd defekt ist und dringend ersetzt werden muss

Immer wenn das Problem schnell gelöst werden muss und man das Geld schnell braucht, bietet sich der Eilkredit als Lösung an.

3 SCHRITTE ZU IHREM PERSÖNLICHEM EIL-KREDIT-ANGEBOT:

Online Formular ausfüllen
Kreditunterlagen einreichen
Kreditsumme erhalten

So kommen Sie zu Ihrem günstigen Eilkredit

Die bereits aufgezeigten Merkmale zeigen die Bandbreite der Entscheidungen auf, die bei der Beantragung eines Eilkredites eine Rolle spielen. Der Eilkredit kann in der Form eines Minikredites, eines Kleinkredites, oder in der Form eines Ratenkredites vergeben werden. Alle drei Kreditformen gehören zu der Gruppe der Verbraucherkredite, deren Grundlagen in § 491 des bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) geregelt sind.

Der Eilkredit kann auch als Schufa neutraler Kredit, als sogenannter Schweizer Kredit, vergeben werden. In diesem Fall wird der Kredit von einer ausländischen Bank vergeben. Bei dem Kredit von privat stammt die Kreditsumme von privaten Anlegern, die im Einzelfall über die Vergabe des Kredites entscheiden. So haben auch Kreditnehmer mit einer schlechten Bonität und einer negativen Schufa Auskunft, Chancen auf eine Kreditvergabe.

Einfluss der Kredithöhe auf die Vergabe des Eilkredites

Der Eilkredit kann auch an Personen mit einer geringen Kreditwürdigkeit vergeben werden. Die Chancen für die Vergabe eines Kredites mit einer niedrigen Bonität steigen, wenn:

  • die beantragte Kreditsumme niedrig ist
  • die Laufzeit des Kreditvertrages relativ kurz ist
  • der Kreditnehmer in seiner Einkommen- und Ausgabenrechnung nachweisen kann, dass er die Kreditraten auch zahlen kann

Die oben genannten Faktoren wirken sich positiv auf das Kreditausfallrisiko aus. Damit ist die Bank in der Lage, den Eilkredit auch an Personen mit einer niedrigen Bonität zu vergeben.

Dispokredit statt Eilkredit

Der Zinssatz für den Eilkredit dürfte im Normalfall deutlich unter dem Zinssatz für einen Dispokredit liegen. Anstatt das Konto kurz- oder mittelfristig zu überzeihen, ist es sicher sinnvoller, sich um einen Eilkredit zu bemühen.

Mithilfe dieser Unterlagen und weiterer manuell angegebener Informationen, wie Art der Einkünfte und sonstige Erträge ist es dem Kreditgeber möglich, ihre finanzielle Situation und Kreditwürdigkeit zu bewerten und den Bearbeitungsprozess mit Blick auf die schnelle Auszahlung zu vollenden.

Mit dem Online Ident-Verfahren per Videochat und weiteren Angaben zu Ihrer Person, wie Name, Anschrift, Geburtsdatum und Familienstand wird Ihre Person legitimiert. Wichtig zu erwähnen ist, dass eine Bearbeitung der Anfrage lediglich bei Wohnsitz in Deutschland erfolgt.

Eilkredite ohne Schufa Eintrag

Der Eilkredit kann mit, oder ohne Schufa Auskunft beantragt werden. Dafür gibt es im Wesentlichen 2 Gründe:

  • der Schufa Score des Kunden ist zu niedrig für die Vergabe eines Eilkredites
  • der Kunde möchte einen Schufa Eintrag für den Eilkredit vermeiden, weil er in naher Zukunft einen größeren Kredit aufnehmen möchte.

Aus diesem Grund bieten einige Direktbanken einen Eilkredit ohne Schufa Auskunft an. Die Eilverträge ohne Schufa Eintrag sind in der Höhe begrenzt und werden mit einem höheren Zinssatz ausgegeben.

Paar stößt auf Abschluss des Sofortkredites an.

Mit einen Eilkredit ist es blitzschnell möglich sich Geld zu leihen.

Andere Kreditarten bei Kreditissimo.com

klicken Sie auf die Bilder, um zu einem anderen Kredit zu kommen

Beantragung des Eilkredites

Die Zusage für den Eilkredit bekommen Sie bei den meisten Anbietern bereits wenige Minuten nach der Eingabe der Daten, denn die Bonitätsprüfung findet unmittelbar nach der Eingabe der Daten statt. Die Zusage für den Eilkredit kann auch bei einem Schufa Eintrag erfolgen.

Der Antrag für einen Eilkredit findet in 4 Schritten statt:

  • Überblick über die angebotenen Eilkredite verschaffen
  • Anfrage für den Eilkredit erstellen und Prüfung durch die Bank
  • Kreditantrag stellen
  • Kreditvertrag unterschreiben und Eilkredit ausbezahlen

Überblick über die angebotenen Eilkredite

Wenn Sie wissen, wie hoch der Betrag und die Laufzeit für den Eilkredit ist, können Sie sich einen Überblick über die Angebote für Eilkredite verschaffen. Dazu können Sie unseren Kreditrechner nutzen. In der Übersicht werden die Bank, die Sollzinsen, die effektiven Jahreszinsen und monatlichen Raten gelistet. Dabei handelt es sich um sogenannte Schaufensterangebote.

Eilkredit Anfrage erstellen

Aus der Übersichtsliste sollten Sie sich die Banken heraussuchen, von denen Sie ein Angebot haben möchten. Da die Kreditanfrage in aller Regel Schufa neutral erfolgt, können Sie sich auch mehrere Angebote von unterschiedlichen Banken einholen. Damit Ihnen die Bank ein Angebot erstellen kann, müssen Sie alle geforderten Daten in die Onlineformulare eingeben.

Zu den angeforderten Daten gehören:

  • die persönlichen Daten
  • die Einkommensdaten (Gehalt, Nebeneinkommen, Renten, Mieteinnahmen)
  • die wirtschaftliche Situation (Einnahmen und Ausgaben des Haushaltes, Kontoauszüge)

Wenn Sie einen Eilkredit mit einem zweiten Kreditnehmer beantragen, dann muss dieser ebenfalls alle angeforderten Daten eingeben. Die angeforderten Unterlagen können Sie direkt hochladen zur Kreditanfrage hochladen. Die Bank prüft die Bonität auf der Basis der eingegebenen Daten und erstellt Ihnen ein Angebot, sofern die Bonitätsprüfung positiv ausfällt.

Eilkredit Antrag stellen

Die errechnete Bonität kann auch zur Festlegung des Zinssatzes herangezogen werden. Da jede Bank ihre eigene Methode zur Berechnung der Bonität verwendet, können die Zinssätze recht unterschiedlich ausfallen. Deswegen lohnt es sich auf jeden Fall, die Angebote miteinander zu vergleichen. Bereits kleine Zinsunterschiede führen bei einer längeren Laufzeit zu großen Unterschieden in den Gesamtkosten.

Wenn Sie sich für einen bestimmten Eilkredit entschieden haben, dann können Sie den Eilkredit bei der Bank Ihrer Wahl mit einem Klick beantragen. Der Eilkredit wird bei der Schufa mit dem Vermerk „AK“ – Antrag Kredit eingestellt.

Eilkredit unterschreiben

Nach der formellen Beantragung des Kredites trennt Sie nur noch ein Schritt von der Überweisung des Kreditbetrages auf Ihr Konto. Sie müssen nur noch den Kreditvertrag unterschreiben. Die Legitimation für den Eilkredit kann entweder im zeitaufwändigen Post IDENT Verfahren oder im Video IDENT Verfahren erfolgen.

Das Video IDENT Verfahren können Sie am PC, oder Laptop mit angeschlossener Kamera, oder mit dem Smartphone durchführen. Nach Leistung der Unterschrift steht einer sofortigen Auszahlung des Eilkredites auf Ihr Konto nichts mehr im Weg.

Voraussetzung für die Gewährung des Eilkredites

Der Eilkredit wird an Personen ausgezahlt, die die folgenden Bedingungen erfüllen. Sie müssen:

  • den ersten Wohnsitz in Deutschland haben
  • Volljährig sein
  • ein Konto bei einer deutschen Bank haben
  • über ein regelmäßiges Einkommen von mindestens 500 Euro verfügen
  • keinen negativen Schufa Eintrag haben

Wer weniger als sechs bis zwölf Monate beim aktuellen Arbeitgeber angestellt ist, für den wird es schwieriger den Eilkredit zu bekommen.

Die Kreditissimo.com Kredit-Tipp’s

Die wichtigsten Fragen zum Eilkredit

Kann man über den Eilkredit frei verfügen?

Der Eilkredit ist wie ein normaler Ratenkredit zu verwenden. Der Eilkredit ist nicht zweckgebunden Es sei denn, man verwendet den Eilkredit für den Kauf eines neuen, oder gebrauchten Autos. In diesem Fall kann der KFZ Brief als Sicherheit hinterlegt werden. Zweckgebundene Kredite, bei denen eine Sicherheit hinterlegt wurde, sind mit niedrigeren Zinsen ausgestattet.

Sind bei einem Eilkredit Sondertilgungen möglich?

Bei den meisten Anbietern von Eilkrediten ist es möglich, den Kreditbetrag teilweise oder vollständig vor Ablauf der Laufzeit zurückzubezahlen. Ab wann dies möglich ist und welche Kosten dabei für den Kreditnehmer entstehen, ist im Kreditvertrag geregelt. Die Bank kann bei vorzeitiger Rückzahlung des Kreditbetrages eine Vorfälligkeitsentschädigung verlangen. Diese ist allerdings in der Höhe begrenzt:

  • bei einer Restlaufzeit des Eilkredites von mehr als einem Jahr, kann die Vorfälligkeitsentschädigung maximal 1% der Restschuld betragen
  • bei einer Restlaufzeit von weniger als einem Jahr, kann die Vorfälligkeitsentschädigung maximal 0,5% der Restschuld betragen

Kann man Ratenpausen einlegen?

Wenn Ratenpausen möglich sind, dann ist dies ebenfalls in den Vertragskonditionen für den Eilkredit festgehalten. Die Ratenpausen sind normalerweise einmal im Jahr möglich. Vorausgesetzt, die Kreditraten wurden im vorausgegangenen Jahr pünktlich bezahlt. Der Monat ist normalerweise frei wählbar. Die Anfrage muss der Bank einige Tage vorher bekanntgegeben werden.

Sind zusätzliche Sicherheiten hilfreich?

Mit Hilfe der Bonitätsprüfung möchte die Bank feststellen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass der Vertrag innerhalb der vereinbarten Laufzeit zurückgezahlt werden kann. Werden zusätzliche Sicherheiten in Form einer Lebensversicherung, Festgeld, oder eines Sparbuches gestellt, dann führt das zu einer besseren Bonität und damit zu besseren Konditionen für den Kredit. In einigen Fällen wird eine Zusage für einen Kredit erst mit dem Einbringen von zusätzlichen Sicherheiten möglich.

Ist eine Restschuldversicherung sinnvoll?

Die Restschuldversicherung kann im Versicherungsfall die monatlichen Kreditraten übernehmen. Mit einer Restschuldversicherung können die Zahlungen im Fall einer längerfristigen Erkrankung, bei Arbeitslosigkeit und im Todesfall vereinbart werden. Die Restschuldversicherung sollte dann abgeschlossen werden, wenn bei Ausfall des Hauptverdieners die Existenz der Familie gefährdet ist. Bei kleineren Kreditbeträgen und bei kürzeren Laufzeiten, wird die Restschuldversicherung im Allgemeinen nicht empfohlen.

Wer bekommt alles einen Eilkredit?

Der Eilkredit wird von den Banken vor allem an Angestellte mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag, an Beamte und an Angestellte im öffentlichen Dienst vergeben. Einige Kreditinstitute begrenzen das Alter für die Vergabe von Eilkrediten auf 60 Jahre.

Selbständige und Freiberufler sollten bei der Beantragung anstelle des Einkommensnachweises die betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) vorlegen können. Die betriebswirtschaftliche Auswertung gibt Auskunft über die aktuelle Kosten- und Erlössituation eines Unternehmens. Eilkredite werden in der Regel nur an Unternehmer vergeben, die seit mindestens drei Jahren konsequent arbeiten.

Studenten, Schüler und Azubis sollten ein regelmäßiges Einkommen von mindestes 500 Euro nachweisen können. Mit einem Bürgen, oder einem zweiten Kreditnehmer, können die Chancen für die Vergabe eines Eilkredites an diese Personengruppe verbessert werden.

Worauf muss ich bei der Festlegung der Ratenhöhe achten?

Als erstes sollte man sich ein detailliertes Gesamtbild aller monatlichen Einnahmen und Ausgaben verschaffen. Erstellen Sie dazu eine Tabelle, in der Sie Monat für Monat die Einnahmen und Ausgaben eintragen. Berücksichtigen Sie auch die Ausgaben für Vereine, Versicherungen, Geburtstage, Zahlung der Nebenkosten etc. Planen Sie auch einen Spielraum für unerwartete Ausgaben. Prüfen Sie dann, wieviel Geld Sie in jedem Monat noch übrighaben. Wenn Sie nichts vergessen haben, ist das der Betrag, den Sie für die monatlichen Ratenzahlungen übrighaben.

Mit dem Eilkredit bei Kreditissimo.com: in 10 Min zum Ziel

Mit Kreditissimo.com blitzartig zum Wunschkredit
  • Online Formular in max. 10 Minuten ausfüllen
  • Online per Videoident oder per PostIdent identifizieren
  • neuen Kontostand nach dem Geld leihen beobachten

Ein Eilkredit mit Kreditissimo.com ist die richtige Entscheidung

Bei dem Eilkredit zählt nur eins, die Geschwindigkeit, mit der der Eilkredit ausbezahlt wird. Zeitaufwändige Kreditanfragen, wie sie bei den Filialbanken oft vorkommen, sind nicht gewünscht. Der Kreditnehmer kann sich um das Problem kümmern und die Online Bank tut alles, damit der Eilkredit schnell überwiesen werden kann. Der ganze Prozess kommt ohne den lästigen Papierkram aus. Alle Informationen fließen in Sekundenschnelle über eine gesicherte Leitung im Internet.

Die Genehmigung für den Kredit erfolgt innerhalb von wenigen Sekunden und Minuten. Der Kreditbetrag kann innerhalb von 24 Stunden nach der Vertragsunterzeichnung ausgezahlt werden. Dem Wesen nach ist der Eilkredit nichts anderes als ein normaler Ratenkredit.  Allerdings dauert es bei einem Ratenkredit einige Tage, bis Sie über das zugesagte Geld verfügen.