• Fragen zum Wunschkredit? Rufen Sie uns an:
  • 0800 - 72 42 457

Partnerportal geprüft bei:

tuev-saarland
ekomi_gold_new

Rechtschutzversicherung

hilft bei Kostenübernahme in Rechtsangelegenheiten

  • Privatrechtschutz
  • Verkehrsrechtschutz
  • Mietrechtschutz
Welche Art von Versicherung benötigen Sie?

Wer benötigt eine Rechtsschutzversicherung?

Kann man in der heutigen Zeit überhaupt noch auf eine Rechtsschutzversicherung verzichten? Eigentlich nicht! Es geht so schnell, dass im Streit Worte fallen, die dann einen knallharten Rechtsstreit zur Folge haben. Besonders unter Nachbarn, Arbeitskollegen oder auch Verkehrsteilnehmer neigen immer schneller dazu, sich auf einen Anwalt zu berufen, wenn es zu Unstimmigkeiten kommt.

Dumm wer keine Rechtsschutzversicherung hat und im schlimmsten Fall für alle Kosten selber aufkommen muss.

Es sollte sich also nicht unbedingt die Frage stellen, wer eine solche Versicherung benötigt, sondern vielmehr wie umfangreich diese ausfallen sollte. Ganz auf eine Rechtsschutzversicherung sollte man besser nicht verzichten.

Warum benötigt man eine Rechtsschutzversicherung?

Damit im Streifall niemand auf den horrenden Kosten sitzen bleibt! Dabei sind es nicht nur die Anwaltskosten, die Gerichtskosten oder die Gebühren welche von der Rechtsschutzversicherung getragen werden, sondern auch die Beratungskosten. Und diese sollten besser nicht unterschätzt werden.

„Das lass ich von meinem Anwalt prüfen!“ Wenn dieser Satz im Streit unter Nachbarn oder wem auch immer fällt, dann ist Vorsicht geboten. Um nicht hilflos zusehen zu müssen, was in den kommenden Wochen wirklich passiert, ist es besser sich selber an einen Anwalt des Vertrauens zu wenden, um die Rechtslage zu diskutieren.

Lappalien werden sehr gern unterschätzt und entpuppen sich nicht selten als Kostenfalle, wenn keine Rechtsschutzversicherung vorliegt.

In erster Linie ist es ein gutes Gefühl, wenn man im Zweifelsfall jederzeit einen Anwalt konsultieren kann, ohne die hohen Kosten scheuen zu müssen. Nicht immer lassen sich Unstimmigkeiten einfach so aus der Welt schaffen. Da ist ein jeder gut beraten, wenn ein Anwalt Hilfe leisten kann.

Vor welchen Schäden schützt eine Rechtsschutzversicherung?

Die Rechtsschutzversicherung ist unglaublich komplex. Sie wird von den meisten Versicherungen in verschiedenen Modellen angeboten, so dass der Verbraucher sich seine eigene Rechtsschutzversicherung zusammenstellen kann, welche am Ende die Ansprüche und Anforderungen abdeckt, die für einen persönlich wichtig sind. Wer beispielsweise ein Eigenheim besitzt, braucht keinen Mieterrechtsschutz. Wer nicht arbeitet, braucht kein Arbeitsrechtsschutz, um nur zwei von vielen möglichen Aspekten zu nennen.

Es gibt jedoch einige Bereiche, welche eine Rechtsschutzversicherung unbedingt abdecken muss.

Verkehrsrechtsschutz

Das ist zunächst der Verkehrsrechtsschutz. Dieser wird nebenbei erwähnt am häufigsten in Anspruch genommen. Denn besonders im öffentlichen Straßenverkehr kann es schnell zu einen Unfall kommen, der nicht immer so einfach zu klären ist. Auf viele rollt dann eine Lawine an Untersuchungen, Gutachten und Gegengutachten zu, welche aus der Sicht der Kosten horrend werden können. Besser beraten sind alle, die eine Rechtsschutzversicherung haben. Eine Verkehrsrechtsschutz ist nicht nur für alle Autofahrer wichtig, sondern selbstverständlich auch für alle, die täglich auf dem Drahtesel unterwegs sind. Schließlich gehören Unfälle mit Radfahrern nach wie vor zum traurigen Alltag.

Da eigentlich ein jeder sich im öffentlichen Straßenverkehr bewegen muss, gehört die Verkehrsrechtsschutzversicherung zu den Basisbausteinen einer Rechtsschutzversicherung.

Privatrechtsschutz

Dieser Rechtsbereich ist ebenfalls Standard und Grundlage einer jeder Rechtsschutzversicherung. Denn gerade in diesem Bereich kommt es in der Regel zu den meisten Auseinandersetzungen und Unstimmigkeiten, welche nicht selten über einen Anwalt geregelt werden. Doch nicht nur Streitfälle werden geklärt. Auch die beratende Tätigkeit ist eine der Kernaufgaben von Anwälten, welche über eine Rechtsschutzversicherung hinzugezogen werden können. Zu den wichtigsten Gebieten vom Privatrechtsschutz zählen Fälle aus den Bereichen:

  • Schadensersatz
  • Vertrags- und Sachenrecht
  • Ordnungswidrigkeiten
  • Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten
  • vor Sozialgerichten
  • Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz
  • Beratung im Familien- und Erbrecht

Berufsrechtsschutz

Eine Abmahnung, eine unberechtigte Kündigung oder ein Streit mit dem Vorgesetzten kann einen dazu veranlassen, sich an seine Berufsrechtsschutz zu wenden. Diese sollte Teil der Rechtsschutzversicherung sein, wenn man in einem festen Arbeitsverhältnis angestellt ist. Aber auch Freiberufler und Selbstständige sind mit einer Berufsrechtsschutzversicherung gut beraten.

Mieterrechtsschutz oder auch Wohnungsrechtsschutz

Ob Mieter oder Vermieter. Eine entsprechende, rechtliche Absicherung ist zu empfehlen, wenn man entweder Mieter einer Wohnung oder eines Haus ist oder aber selber als Vermieter für Objekte in Erscheinung tritt.

Alles Rechtsfragen rund um das Thema Immobilien, Miete und Co werden hier fachgerecht abgedeckt. Weniger interessant ist dieser Baustein der Rechtsschutzversicherung für alle, die in einem Eigenheim leben.

Versicherungsvergleich

Versicherungsanfrage

Für einen passenden Versicherungsvergleich können Sie eine Anfrage starten und brauchen dafür nur ein paar wenige Daten angeben. Sie werden dann in Kürze von einem Makler kontaktiert, der Ihnen ein auf Sie persönlich zugeschnittenes Angebot unterbreiten kann.

Versicherungsanfrage (Lead)

  • Weitere Details in unserer Datenschutzerklärung.

Wann benötigt man eine Rechtsschutzversicherung?

Sobald auf den eigenen Beinen steht, sein eigenes Geld verdient und nicht mehr über die Eltern mitversichert ist, ist der Zeitpunkt gekommen, sich um eine Rechtsschutzversicherung zu kümmern. Zu schnell und leicht werden heute auch kleinere Streitigkeiten über Anwälte geklärt. Die Kosten hierfür sind nicht zu unterschätzen und gerade wer noch am Anfang seiner beruflichen Laufbahn steht, könnte sich über einen Rechtsstreit schnell ins Verderben stürzen, wenn die Kosten nicht durch eine Versicherung getragen werden.

Darüber hinaus ist es nicht nur die Frage der Anwaltskosten oder Gerichtskosten die einen zu einer solchen Versicherung führen sollte. Vielmehr das gute Gefühl zu wissen, dass man jederzeit, sprich rund um die Uhr einen Fachanwalt konsultieren kann, wenn es wirklich einmal notwendig wird.

Ein jeder ist auf der sicheren Seite mit einer Rechtsschutzversicherung.

Wie und wo findet man eine gute Rechtsschutzversicherung?

Der online Vergleichsrechner auf www.kreditissimo.com hilft schnell und zuverlässig eine Versicherung zu finden, die einen das gewünschte Paket zur Verfügung stellt. Nicht nur die Beiträge unterscheiden sich erheblich, sondern auch die Leistungen. Daher ist es stets wichtig, ein festes Augenmerk auf die Leistungen zu richten. Experten raten bei einer Rechtsschutzversicherung im Übrigen von einer Selbstbeteiligung ab. Wird eine Beratung in Anspruch genommen, dann wird meist der Anteil der Selbstbeteiligung fällig und die Rechtsschutzversicherung greift in diesem Fall noch nicht.

Auch eine Unterversicherung darf nicht passieren. Nicht selten können Rechtsstreitigkeiten in die Millionen gehen! Über den Vergleich lassen sich einfach die Bausteine für eine maßgeschneiderte Versicherung zusammensetzen, um somit eine optimale Rechtsschutzversicherung zu finden.

weitere Kreditissimo.com Versicherungs-Tipp's...

Kosten für eine Haartransplantation
Kosten für eine Haartransplantation

Menschen, die mit Haarausfall kämpfen müssen, erkennen häufig schnell, dass ihnen nur eine Haartransplantation helfen kann. Alle auf dem Markt beworbenen Wundermittel können letztlich nicht dazu beitragen, dass Haare nachwachsen, …

Kosten für eine Hochzeit
Kosten für eine Traum-Hochzeit

Eine Hochzeit sollte idealerweise nur einmal stattfinden. Und damit diese auch zum schönsten Tag des Lebens wird, müssen viele Punkte beachtet werden. Welche Braut träumt nicht von einer Hochzeit in …

Kosten für Doppelgarage
Kosten für eine Doppelgarage

Eine Doppelgarage bauen lassen ist praktisch. Man kann zwei Autos abstellen und zudem kann der Besitzer viel Stauraum erschließen. Die Kostenfrage richtet sich danach, für welche Doppelgarage man sich entscheidet. …

Inhaltsverzeichnis

Kreditissimo Logo

Versicherungen sind teilweise ein sehr schwieriges Thema. Braucht man diesen Schutz tatsächlich oder ist das nur Geldschneiderei? Wir haben einen sich stetig entwickelnden Versicherungsüberblick geschaffen, der alle wichtigen Informationen zum Thema Versicherungen zur Verfügung stellt.

Welche Art von Versicherung benötigen Sie?