Was ist die Gesamtrate?

Unter der Gesamtrate versteht man einen monatlich oder auch jährlich zu zahlenden Betrag, in dem alle Kosten inbegriffen sind. Wer einen Kredit aufnimmt und hierfür Gebühren und Zinsen zahlen muss, der erhält zuerst eine Einzelpostenaufstellung. Diese Aufstellung gibt alle Kosten genau wieder. Rückgezahlt werden diese aber in nur einer Rate. Die Gesamtrate tilgt dann nicht nur die Kreditsumme, sondern auch die Zinsen und die Kosten für die Gebühren. Somit kann die Rate für einen Kredit höher ausfallen, als es die eigentliche Kreditsumme bedingt. Damit hat man gleichzeitig den Vorteil, dass man am Ende der Laufzeit alle Schulden getilgt hat. Ebenso sind dann keine gesonderten Rechnungen mehr zu begleichen.

In 3 Min zum Wunschkredit
Wie viel benötigen Sie?

Wo kommt die Gesamtrate zum Tragen?

Die Gesamtrate wird entweder auf Kredite oder auf andere Verbindlichkeiten bezahlt, die bei einer Person oder Firma im Raum stehen. Auch auf Sachgüter können entsprechende Raten vereinbart werden. Auch bei der Erbringung von Leistungen, die in Raten beglichen werden, erfolgt am Ende beim Beginn der Rückzahlung, die Berechnung einer alles umfassenden zu zahlenden Gesamtrate. Diese ist dann mittels einer Rechnung oder eines Vertrages dem Kunden schriftlich zu übersenden. Hierbei muss auch ein Ratenplan angegliedert sein. Dieser Plan legt fest, wann welche Zahlung zu erfolgen hat. Nur auf diese Weise kann ein verbindliches Geschäft dieser Art abgeschlossen werden.

Was gibt es sonst noch über die Gesamtrate zu wissen?

Die Zusammenfassung aller zu zahlenden Beträge in eine Gesamtrate, die dann in entsprechenden Intervallen beglichen wird, ist nur dann statthaft, wenn es sich um Summen handelt, die konkret mit der erbrachten Leistung oder dem auszuzahlenden Kredit in Verbindung stehen. So dürfen zum Beispiel in eine Rechnung für Dienstleistungen nur die Summen einfließen, die für die Arbeit erforderlich waren. Wird ein anderer Rechnungsbetrag für eine fremde Leistung mit eingebunden, muss im Vorfeld ein separater Vertrag oder eine Absprache über dieses Vorgehen erfolgen, da dies sonst eine Verletzung der geltenden Gesetze darstellt.