Was sind die Gesamtkosten?

Die Gesamtkosten stellen jenen Betrag dar, der insgesamt für eine Investition oder Anschaffung aufgebracht werden muss. Mit diesem Betrag wird der Besitzübergang oder aber die Abgeltung aller Forderungen aus einer Leistungserbringung ermöglicht. Im weitesten Sinne kann dieser Terminus mit dem Preis inklusive aller Nebenkosten in Verbindung gebracht werden. Das liegt daran, dass sich aus diesem Wert die Kosten in der Gesamtheit ergeben. Der Begriff der Gesamtkosten kommt in vielen Bereichen zum Einsatz, sodass er sich zu einem alltäglichen Gebrauchswort entwickelt hat.

In 3 Min zum Wunschkredit
Wie viel benötigen Sie?

Wo kommt der Terminus Gesamtkosten zur Anwendung?

Von den Gesamtkosten wird auch im Rahmen eines Kredites gesprochen, wenn in die Endberechnung alle anfallenden Gebühren nebst Rückzahlung und Zinsen eingeflossen sind. Allerdings handelt es sich auch bei einem Einkauf im Supermarkt um einen Vorgang, der mit diesem Begriff in Verbindung steht. So wird der Gesamtpreis erst durch das Hinzuaddieren der Mehrwertsteuer ermittelt, welche auf dem Kassenbon auch separat aufgeführt wird. Auch bei einem Immobilienkauf kann von diesen Kosten sprechen. In diesem Fall müssen auch die Nebenkosten für den Notar, die Eintragung in das Grundbuch, eventuelle Maklergebühren und die Grunderwerbssteuer mit einkalkuliert werden.

Was gibt es noch zu den Gesamtkosten zu wissen?

Der Begriff darf nicht mit dem Kaufpreis einer Sache verwechselt werden, wenn zum Erhalt dieser noch weitere Kosten im Raum stehen. Hier kann als Beispiel auch die Lieferung aus einem Online-Shop gegeben werden. Der reine Kaufpreis enthält meistens schon die Mehrwertsteuer, sodass diese nicht zusätzlich hinzugerechnet werden muss. Allerdings fallen dann oft auch Versandkosten an, sodass diese den Betrag noch einmal erhöhen. Zudem können auch für Zahlungen mit bestimmten Zahlungsmitteln weitere Gebühren anfallen. Erst wenn alle diese Werte addiert wurden, hat man den Gesamtpreis vor Augen, der dann vom Käufer zu entrichten ist. Auf ähnliche Weise setzt sich dieser Wert auch bei allen anderen Anschaffungen oder der Beauftragung von Dienstleistungen zusammen.