Was sind Geldnachweise?

Geldnachweise werden in zwei verschiedenen Bereichen benötigt. Zum einen verlangen Banken zum Teil den Nachweis von ausreichend Kapital, um eine bestimmte Kreditsumme abdecken zu können. Zum anderen muss man Geldnachweise bei der Einreise in andere Länder erbringen. Im Zusammenhang mit dem letztgenannten Punkt ist ihre Anwendung am bekanntesten. Der Nachweis stellt dabei für andere Länder eine Versicherung dar. Sie bedeutet, dass die jeweilige Person dazu in der Lage ist, sich vor Ort selbst zu versorgen, und nicht auf Hilfe des Staates angewiesen sein wird. Dies ist nur bei längerfristigen Aufenthalten der Fall. Urlaubsreisen die nur über einen kurzen Zeitraum stattfinden, sind in der Regel davon ausgenommen.

In 3 Min zum Wunschkredit
Wie viel benötigen Sie?

Wo kommen Geldnachweise zum Tragen?

Wer zum Beispiel in ein Land wie Australien Einreisen möchte und dort über längere Zeit leben will, ohne eine Arbeit zu besitzen oder die Staatsangehörigkeit anzustreben, muss nachweisen können, dass seine finanziellen Mittel ausreichend sind, um sich über den gesamten Zeitraum selbst zu versorgen. Nur wenn dies der Fall ist, wird man ein entsprechendes Visum bekommen. Sollte die Menge an Geld nicht ausreichen, kann der Staat die Einreise verweigern. Möglich ist dann auch ein anderes Visum, dass für einen kürzeren Zeitraum gilt. Die Höhe der geforderten Summen ist von Staat zu Staat unterschiedlich.

Was gibt es noch über Geldnachweise zu wissen?

Den Geldnachweis muss in vielen Ländern dann erbringen, wenn es sich um ein Studentenvisum oder ein Arbeitsvisum handelt. Auch wenn man dabei gar nicht sicher ist, dass man den Beruf bis zum Ende des Aufenthaltes ausüben wird. Auch bei allen längerfristigen Visen ist der Nachweis zu erbringen. Eine Ausnahme besteht hier, wenn die jeweilige Person im Land Angehörige oder andere Leute vorweisen kann, die für ihn bürgen und somit praktisch die Verpflegung, die Unterkunft oder die Behandlungskosten übernehmen. Dies muss schriftlich bezeugt werden, damit eine dauerhafte Einreise in das jeweilige Land auch möglich wird.