Was ist die Entschädigung bei Kreditablösung

Der Bank steht eine Entschädigung bei Kreditablösung zu. Diese ist als Vorfälligkeitsentschädigung bekannt, doch was hat es damit eigentlich auf sich? Ist eine Entschädigung bei Kreditablösung immer fällig? Diese Fragen sind wichtig und hier werden Fragen zur Vorfälligkeit geklärt.

Eine Entschädigung bei Kreditablösung ist nur fällig, wenn der Kredit vorzeitig gekündigt wird. Es darf also die normale Laufzeit und die Zinsfestschreibung noch nicht beendet sein. Geschlossene Verträge müssen eingehalten werden, das gilt auch für einen Kredit. Die Bank erhält also durch die Vorfälligkeit eine Entschädigung für entgangene Zinsen. Diese Gebühr wird immer so berechnet, als wenn das Darlehen ganz normal zurückgezahlt würde. Wenn im Kreditvertrag nicht ausdrücklich auf eine Entschädigung bei Kreditablösung verzichtet wurde, muss der Kunde zahlen. Beträgt die Restlaufzeit des Kredits noch mindestens ein Jahr, so werden 1% der offenen Summe fällig, liegt die Restlaufzeit bereits unter einem Jahr, werden nur noch 0,5 % fällig.

In 3 Min zum Wunschkredit
Wie viel benötigen Sie?

Macht die Kreditkündigung trotz Entschädigung bei Kreditablösung Sinn?

Eine Umschuldung kann sich aber trotzdem lohnen, wenn die Zinsen niedrig sind, kann auch die Aufnahme eines neuen Kredits wirklich günstig sein. Weitere Gründe für eine vorzeitige Kündigung des Darlehens sind oft eine Heirat, eine Erbschaft oder einfach ein Lottogewinn. Hier möchte sich der Kreditnehmer einfach vorzeitig entschulden. Auch wenn bei einer anderen Bank ein neuer Kredit aufgenommen wird, sind oft wenig Zinsen fällig und die Rückzahlungsraten werden erheblich gesenkt.

Bei einer vorzeitigen Beendigung des Kredits sollte die Entschädigung bei Kreditablösung immer eingeplant werden, denn die Ersparnis einer neuen Kreditaufnahme muss auf jeden Fall günstiger sein, als die Summe der Vorfälligkeitsentschädigung ist. Ist das nämlich nicht der Fall, kann jeder Kunde auf die Umschulung und damit einhergehenden Verpflichtungen verzichten. Selbst wenn das neue Kreditinstitut deutlich weniger Zinsen berechnet, kann die Entschädigung bei Kreditablösung die Ersparnis wieder auffressen. Allerdings muss man darauf hinweisen, dass alle Banken dazu verpflichtet sind, die Kosten der Vorfälligkeit vollkommen transparent zu gestalten. In eine Gebühr darf die Vorfälligkeitsentschädigung nicht umgewandelt werden.