Was ist Endfälligkeit?

Als Endfälligkeit bezeichnet man eine bestimmte Zahlweise bei Krediten. Hierbei werden entweder zuerst nur die Zinsen gezahlt oder es werden gar keine Raten überwiesen. Dabei stellt aber letzteres eher eine Ausnahme dar. Die Zahlung erfolgt dann über die gesamte Laufzeit, wobei aber noch keine Tilgung der eigentlichen Kreditsumme stattfindet. Der geliehene Betrag wird mit dem Ablauf der Frist dann vollständig und in einer Summe an die Bank zurückgezahlt. Hierdurch entstehen während der gesamten Laufzeit geringere Kosten. Das reduziert die finanzielle Belastung deutlich, da sich die Zinszahlungen auf einem recht kleinen Niveau halten. Daher wird diese Art der Finanzierung gerne von größeren Unternehmen verwendet.

In 3 Min zum Wunschkredit
Wie viel benötigen Sie?

Wo kommt die Endfälligkeit zur Anwendung?

Endfällig Kredite werden in der Regel nur von Banken vergeben. Zudem bedarf es einer hohen Bonität um einen solchen Vertrag zu erhalten, denn hier steht das Risiko des vollständigen Zahlungsausfalls am Ende der Laufzeit im Raum. Daher erhalten solche Darlehen meist nur Firmen, die über eine entsprechende Liquidität verfügen. Kleinere Kreditsummen können aber auch bei Privatpersonen endfällig gestellt werden. Hier muss aber die Sicherheit vorhanden sein, dass am Ende der Laufzeit der Gesamtbetrag entweder durch eine Zahlung oder durch eine Sicherheit gedeckt werden kann. Ein beliebtes Beispiel für solche Kredite im privaten Bereich sind Consumer-Darlehen, die zur Anschaffung etwas teurerer Gerätschaften dienen.

Was gibt es sonst noch zur Endfälligkeit zu wissen?

Bei einem endfälligen Kredit nehmen die Zinszahlungen mit der Zeit nicht ab, denn die eigentliche Kreditsumme wird ja nicht verringert. Somit zahlt der Kreditnehmer über die gesamte Laufzeit hinweg einen gleichbleibenden Zinsbetrag, der den Kredit aber deutlich verteuern kann. Daher wird dieses Konzept von Banken bevorzugt, besonders dann, wenn hohe Kreditbeträge im Raum stehen. Sollte der Fall eintreten das gar keine Zahlungen geleistet werden müssen, muss am Ende der Laufzeit sowohl der Kreditbetrag als auch der komplette angefallene Zins sofort an die Bank in einer Summe überwiesen werden.