Was versteht man unter dem Begriff Baupreis?

Beim Baupreis handelt es sich um die Summe, die für die Errichtung eines Gebäudes oder einer anderen vergleichbaren Anlage entrichtet werden muss. Der Baupreis beinhaltet dabei in der Regel alle Kosten, die mit einem solchen Unterfangen zu tun haben. Er stellt in diesem Fall also die Gesamtsumme dar. Allerdings kann der Baupreis nicht immer sofort in seiner genauen Höhe ermittelt werden. Daher gibt in erster Linie ein Kostenvoranschlag einen ungefähren Ausblick auf die anfallenden Baukosten. Bei diesem Konstenvoranschlag handelt es sich um eine Näherungsrechnung aber um keine verbindliche Endsumme. Der eigentliche und endgültige Preis für den Bau kann immer erst im Nachhinein ermittelt werden. Die Kosten für den Bau können sich jederzeit erhöhen oder aber auch reduzieren. Möglichkeiten für solche Schwankungen sind Verzögerungen der Arbeiten oder Preisentwicklungen beim Baumaterial. Durch solche Veränderungen und Anpassungen kann sich der Baupreis während des Baus noch öfter ändern.

In 3 Min zum Wunschkredit
Wie viel benötigen Sie?

Wo kommt der Baupreis zur Anwendung?

Der spezifische Preis wird von allen Firmen genannt, die bei der Errichtung eines Gebäudes beteiligt sind. Dies erstreckt sich auch über die Innenausbauten bis hin zur Gestaltung des Gartens und des Außenbereiches. Erst wenn all diese Arbeiten abgeschlossen sind und alle Rechnungen gestellt wurden, kann ein entsprechender Gesamtpreis ermittelt werden, der dann die genauen Baukosten ausgibt. Dies trifft auch auf Gewerbeimmobilien und die Errichtung aller anderen Bauwerke zu. Das gilt auch bei denen, die sich in öffentlicher Hand befinden.

Was gibt es sonst noch zum Baupreis zu wissen?

Der Baupreis ist ein sogenannter Fiktiv-Preis, da es sich bei ihm um Kosten handelt, die nicht im Vorfeld, sondern nur im Nachhinein korrekt ermittelt werden können. Dies macht es auch deutlich schwieriger, hier einen Kredit zu beantragen, denn dieser kann jeweils nur über die Höhe der Kostenvoranschläge vergeben werden. Dies kann dazu führen, dass die Kosten deutlich höher ausfallen und somit ein Anschlusskredit erforderlich wird, der die zusätzlichen Kosten auffängt. Ein solcher Kredit kann dann über die jeweils berechneten zusätzlichen Baukosten aufgenommen werden.