Was ist ein Abzahlungsdarlehen?

Bei einem Abzahlungsdarlehen handelt es sich um eine Finanzierungsform. Dabei leistet der Darlehensnehmer über die gesamte Laufzeit stets gleiche Tilgungsraten. Insbesondere für Menschen, die einen hohen Wert auf Planung setzen, eignet sich diese Art des Darlehens. Auch stellt die kurze Laufzeit für den Darlehensnehmer einen wichtigen Vorteil dar. Nachteilig ist hier die hohe Belastung, die dem Darlehensnehmer in der Anfangsperiode zukommt. Ursächlich hierfür sind die Zinsen, die in vollem Umfang auf die Tilgungsraten aufgeschlagen werden. Der Zins sinkt nur bei der dauerhaften Rückzahlung, auf die jährliche Höhe des Rückzahlungsbetrags bezogen.

in 3 Minuten zum Wunschkredit

Wie viel benötigen Sie?
badge-200-schraeg

Wo kommt ein Abzahlungsdarlehen vor?

Ein Tilgungs- bzw. Abzahlungsdarlehen wird zumeist in der Immobilien- oder Baufinanzierung genutzt. Vorteilig sind insbesondere die Ratenbeiträge, die über die gesamte Laufzeit gesehen immer kleiner werden. Insgesamt stellen Abzahlungs-Ratenkredite bzw. Abzahlungsdarlehen die klassischen Formen der Finanzierung dar. Die Differenz zu Annuitätendarlehen liegt in der monatlichen Belastung. Diese bleibt bei einem Annuitätendarlehen über die Gesamtlaufzeit hinweg gleich. Während bei einem Abzahlungsdarlehen hingegen gerade am Anfang die Raten sehr hoch sind, diese aber im Laufe der Zeit geringer werden.

Wenn man sich zum Beispiel für einen Kreditbetrag in Höhe von 20.000 Euro mit 5 jähriger Laufzeit zu einem Zinssatz von 10 Prozent entscheidet, so beträgt die Tilgungsrate im ersten Jahr zum Beispiel 4.000 Euro zzgl. 2.000 Euro an Zinsen. Im fünften Jahr bleibt die Tilgungsrate zwar gleich, aufgrund der bisherigen Abzahlungsbeträge sind allerdings nur noch Zinsen in Höhe von 400 Euro fällig.

Was gibt es noch zu Abzahlungsdarlehen zu sagen?

Bevor über ein Abzahlungs-Darlehen ein Vertrag geschlossen wird, sollte man sich über die Anbieter und Angebote genau informieren. Ebenso ist wichtig, ob beispielsweise ein variabler Zinssatz gegeben ist. Zudem ist interessant, ob Sondertilgungen jederzeit möglich sind. Abzahlungs-Darlehen eignen sich insbesondere für die kurzfristige Überbrückung von Zahlungsengpässen. Auch bei Personaldarlehen wird zumeist ein Abzahlungs-Darlehen herangezogen. Dem Unternehmen geht es hier nämlich darum, schnell die Liquidität wieder sicherzustellen.

weiterführende Links