Höhe der Kosten für Fettabsaugung

Wer sich eine Fettabsagung wünscht, sollte sich nicht von den damit verbundenen Kosten abschrecken lassen. In der Tat ist eine solche Behandlung nicht günstig. Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass es Möglichkeiten gibt, die es einen ermöglichen, die Kosten ratenweise zu zahlen. Damit muss die Rechnung nicht als ein Posten angesehen werden, sondern sie kann über einen längeren Zeitraum hinweg gezahlt werden. Auf diese Weise erscheinen die mit einer Fettabsaugung verbundenen Kosten deutlich überschaubarer und sollten nicht mehr als Hindernis einer Behandlung angesehen werden. So ist gewährleistet, dass jeder, der den Wunsch einer Fettabsagung hat, diese Vorstellung realisieren kann.

Die Kosten für eine Fettabsagung fallen deshalb so hoch aus, weil sie von dem Patienten vollständig allein zu tragen sind. Das hängt damit zusammen, dass die Krankenkassen - das gilt sowohl für die gesetzlichen als auch für die privaten Krankenkassen - die damit verbundenen Kosten nicht übernehmen. Es handele sich um einen rein ästhethischen Eingriff, weswegen die Zuständigkeit der Krankenkassen nicht begründet sei. Anders ausgedrückt: Eine Fettabsaugung ist aus Sicht der Krankenkassen nicht medizinisch indiziert. Aus diesem Grunde lehnen die Versicherungen eine Kostenübernahme kategorisch ab. Jedoch gibt es verschiedene Finanzierungsmodelle, sodass jeder den Traum der Fettabsaugung realisieren kann, wenn er dies tatsächlich wünscht.


Kosten einer Fettabsaugung


Wer sich bereits Gedanken über die Finanzierung einer Fettabsaugung gemacht hat, wird erfahren haben, dass die gesamten Kosten der Behandlung - wie bei jeder anderen Schönheitsoperation auch - im Voraus zu entrichten sind. Erst dann, wenn der Arzt die Zahlung erhalten hat, kann die Behandlung beginnen. Daher sollte sich ein potenzieller Patient bereits frühzeitig um die Frage der Finanzierung Gedanken machen. Entscheidend ist, dass ein Finanzdienstleister gefunden wird, der bereit ist, die Kosten der Fettabsaugung zunächst zu übernehmen und die Rückzahlung im Anschluss daran in vielen kleineren Raten zu gestatten, so wie es jeweils die individuelle Leistungsfähigkeit des Patienten ermöglicht.

Häufig gehen Betroffene zunächst zu ihrer Hausbank und bitten dort um einen Kredit. Wenn die Sachbearbeiter nach der Verwendungsweise des gewünschten Darlehens fragen, erfahren sie, dass eine Fettabsaugung finanziert werden soll. Meistens wird eine solche Finanzierung - wie bei Schönheitsoperationen generell - prinzipiell abgelehnt, sodass die Betroffenen den Wunsch einer Fettabsaugung begraben. Dieser Schluss ist aber nicht zwingend. In der Tat finanzieren Hausbanken je nach Verwendungszweck nur sehr eingeschränkt. Deshalb sollte mit modernen Finanzdienstleistern gearbeitet werden, bei denen weniger der Finanzierungsgrund als vielmehr die finanzielle Leistungsfähigkeit im Vordergrund steht. Wir sind nämlich der Ansicht, dass die Verwendung des zur Verfügung gestellten Geldes im Verantwortungsbereich unserer Kunden liegt.

Ein weiteres Problem im Rahmen einer Finanzierung kann das eigene Schufa-Ranking sein. An dieser Bewertung scheitern bei traditioneller Finanzierung viele Kunden. Wir haben uns daher für ein anderes Modell der Bewertung entschieden. Wichtig ist uns selbstverständlich, dass unsere Kunden das Darlehen vollständig zurückzahlen. Wir glauben aber, dass die intransparenten Kriterien der Schufa nicht dazu geeignet sind, die Rückzahlungswahrscheinlichkeit verlässlich zu bestimmen. Daher nehmen wir eine eigene Bewertung vor, anhand derer wir über die Kreditvergabe entscheiden. Dazu stellen wir unseren Kunden im Vorfeld einige Fragen, die wir unserer Beurteilung zugrunde legen. Die Antworten behandeln wir vertraulich, weil uns hohe Seriosität von Bedeutung ist.

Wer ein Darlehen von uns erhält, kann sichergehen, dass wir dieses weder der Schufa noch einem Arbeitgeber melden. So ist garantiert, dass sich das Schufa-Ranking, welches möglicherweise noch für andere Finanzierungen eine Rolle spielt, durch ein Darlehen von uns nicht negativ auswirkt. Das Darlehen, welches wir zur Verfügung stellen, ist in dieser Hinsicht als neutral. Es handelt sich um einen Vertrag, der ausschließlich zwischen uns als Finanzdienstleister und unseren Kunden als Darlehensnehmer zustande kommt. Dritte werden über die Inanspruchnahme der Finanzierung nicht in Kenntnis gesetzt.

Gerade bei Schönheitsoperationen ist der Wunsch der Kunden groß, schnell zu erfahren, ob eine Finanzierung in Betracht kommt. Daher versprechen wir, bereits online grundsätzlich über diese Frage zu entscheiden. Innerhalb von wenigen Minuten teilen wir verbindlich mit, ob wir ein Darlehen zur Verfügung stellen können. Sie müssen also nicht eine längere Zeit warten, bis unsere Vergabeabteilung eine Entscheidung getroffen hat. Wir gewährleisten unseren Kunden innerhalb kürzester Zeit die Planungssicherheit, die benötigt wird, um eine Finanzierungsentscheidung zu treffen. Dabei entscheiden wir anhand transparenter Kriterien, sodass unsere Kunden nachvollziehen können, weswegen unsere Entscheidung so ausgefallen ist, wie sie es ist.

Entscheidend für unsere Berechnungen ist der Finanzierungsbedarf. Es lässt sich nicht pauschal sagen, welche Kosten mit einer Fettabsaugung verbunden sind. Vielmehr kommt es auf den Arzt an, der die Behandlung vornehmen soll. Hinzu kommt, dass je nach Bedarf ein unterschiedlich großer Aufwand besteht, der sich in finanzieller Hinsicht niederschlagen wird. Aus diesem Grunde empfiehlt es sich, zunächst einen Arzt aufzusuchen, der einen unverbindlichen Kostenvoranschlag erstellen kann. Damit sind in der Regel keinerlei Kosten verbunden. Auf der Grundlage dieser Kalkulation kann der Finanzierungsbedarf ermittelt werden. Das ist die Grundlage dafür, in welcher Größenordnung das benötigte Darlehen ausfallen soll.

Von der Höhe des benötigten Darlehens hängen die Konditionen ab, die wir bieten können. Uns fällt immer wieder auf, dass Ärzte den Patienten selbst eine Finanzierung anbieten. Diese überzeugt häufig durch einen niedrigen Zinssatz. Das ist in der aktuellen Phase der niedrigen Zinsen keine Überraschung. Solche Angebote sind aber aus einem anderen Grunde problematisch. Freilich ist die Höhe des Zinssatzes ein wichtiger Faktor, der bei Rechnungen zu berücksichtigen ist. Noch wichtiger ist aber der Zeitraum, in dem das Darlehen zurückgezahlt werden darf. Wer sich für eine schnelle Finanzierung entscheidet, muss teilweise innerhalb von nur einem Jahr die gesamte Summe erstatten. Das führt monatlich zu einer nicht unerheblichen Belastung, die viele Patienten finanziell überfordert. Deshalb sollte neben dem Darlehenszins auch die Laufzeit des Darlehens eine entscheidende Rolle spielen. Längere Verbindlichkeiten sind bei geringen Zinsen sogar gerade wünschenswert, weil so finanzieller Freiraum zu günstigen Konditionen geschaffen werden kann. Niemand weiß schon jetzt, ob in den kommenden Jahren weitere Finanzierungen notwendig werden. Deshalb empfiehlt es sich, die finanzielle Leistungsfähigkeit durch ein Darlehen zur Fettabsaugung nicht vollständig auszuschöpfen, sondern ganz im Gegenteil ausreichend Spielraum für weiteren Finanzbedarf zu lassen. Nur so ist gewährleistet, dass das Haushaltsbudget trotz Finanzierung eine Kostendeckung der Alltagskosten ermöglicht.

Welche Konditionen wir unseren Kunden anbieten können, kann nicht pauschal gesagt werden. Es kommt immer auf die Umstände des Einzelfalles an. Dabei sind die Laufzeit und der Finanzierungsbedarf wichtige Faktoren. Hinzu kommt, ob Eigenkapital vorhanden ist, das für die Kosten der Fettabsaugung investiert wird. Ein weiterer Entscheidungsgrund ist die Bonität. Je wahrscheinlicher wir die Rückzahlungswahrscheinlichkeit beurteilen, desto besser fallen die Konditionen aus, die wir anbieten können. Insofern sollten Interessierte unser Formular ausfüllen, das innerhalb von wenigen Minuten über die individuellen Konditionen informiert, die wir bieten können. Dabei können die einzelnen Komponenten des Formulars variiert werden, um zu erfahren, wie sich die Konditionen ändern, wenn die Laufzeit beispielsweise verlängert oder gekürzt wird.

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass die Kosten für eine Fettabsaugung nicht unerheblich sind. Dennoch sollte nicht versucht werden, an den Kosten zu sparen. Die Idee, eine solche Operation im Ausland durchführen zu lassen, mag zwar möglicherweise Kosten sparen, ist aber der eigenen Gesundheit nicht unbedingt zuträglich. Dabei ist zu berücksichtigen, dass die Fettabsaugung aus mehr als nur einer Operation besteht. Hinzu kommen Vorbesprechungen und Nachuntersuchungen, für die wieder ins Ausland gereist werden müsste. Nimmt man diese Kosten dazu, kann gleich ein guter Arzt im Inland beauftragt werden. Außerdem sollte ein Arzt gewählt werden, der mit Operationen dieser Art ausreichend Erfahrung aufweist. All dies lässt sich bei Ärzten im Inland eher gewährleisten als bei Ärzten im Ausland. Dabei sind auch die sprachlichen Barrieren nicht zu unterschätzen. Eine umfassende, verständliche und gute Aufklärung sollte in der Muttersprache erfolgen, damit keinerlei Kommunikationshindernisse bestehen und vor allem auch alle Fragen geklärt werden können, die dem Patienten auf dem Herzen liegen.

Mit einem Darlehen wird aus dem Traum einer Fettabsaugung schnell Realität. Es gibt keinen Grund zu warten. Die Zinsen befinden sich aktuell - historisch betrachtet - auf einem Tiefstand. Noch günstiger kann eine Finanzierung kaum mehr werden.

Wer sich eine Fettabsaugung wünscht, hadert in der Regel nicht nur in physischer Hinsicht mit seinem Körper, sondern kämpft gleichzeitig mit einer psychischen Belastung. Erfahrungsgemäß geht es den Patienten nach der Operation schnell besser, weil sie endlich den Körper haben, den sie sich über Jahre hinweg gewünscht haben. Aus diesem Grunde sollte die Finanzierungsfrage schnell geklärt werden, damit die Operation zeitnah durchgeführt werden kann. Der Traumkörper ist nur noch wenige Klicks entfernt. Damit der Traum zur Realität werden kann, muss die Finanzierung auf eine solide Grundlage gestellt werden, was wir unseren Kunden gerne ermöglichen.

Uns ist die Zufriedenheit unserer Kunden von großer Bedeutung. Aus diesem Grunde legen wir Wert auf eine umfassende Betreuung, die bereits in der Phase der Beratung beginnt und während der gesamten Laufzeit des Darlehens weiter gewährleistet wird. Bei Fragen jeglicher Art stehen wir mit Rat und Tat zur Verfügung. Sollten Veränderungen an dem Darlehen notwendig werden, kann jederzeit über eine Anpassung des Vertrages mit uns ins Gespräch gekommen werden. Wichtig ist uns, dass ein Kredit nicht zu einer Belastung wird, sondern den Alltag erleichtert, indem Wünsche finanziert werden, die sich sonst nicht realisieren lassen würden. Das ist unser Anliegen und dafür setzen wir uns Tag für Tag ein. Wir lassen unsere Kunden nicht im Regen stehen.