Partnerportal geprüft bei:

tuev-saarland
ekomi_gold_new

Verkehrsrechtsversicherung

hilft bei Kostenübernahme in Rechtsangelegenheiten

Welche Art von Versicherung benötigen Sie?

Wer benötigt eine Verkehrsrechtsversicherung?

Eine Verkehrsrechtsschutz Versicherung ist eigentlich für fast jeden Verkehrsteilnehmer sinnvoll. Sie deckt alle Prozesskosten ab, die bei Verkehrsrechtssachen anstehen. Nicht nur Autofahrer sollten eine Verkehrsrechtsschutzversicherung abschließen, sondern auch alle Radfahrer, die sich im öffentlichen Verkehr bewegen.

Warum benötigt man eine Verkehrsrechtsschutzversicherung?

Man denke hier zum Beispiel an die Folgen eines Unfalls. Wird ein Verkehrsteilnehmer bei einem Verkehrsunfall verletzt oder getötet, dann können sehr schnell hohe Schäden entstehen. Und wenn sich dann die gegnerische Versicherung weigert, die Schäden anzuerkennen und sie zu begleichen, dann steht man ohne Verkehrsrechtsschutz Versicherung vor einem großen Problem.

Mit einer Verkehrsrechtsschutz Versicherung kann man aber auch in solchen Fällen ruhig schlafen. Wenn die Klage nicht ganz aussichtslos ist, dann übernimmt die Verkehrsrechtsschutz Versicherung in solchen Fällen die Kosten für den Rechtsanwalt und die Prozesskosten. Mit einem Verkehrsrechtsschutz ist es also erheblich leichter, sich sein Recht vor Gericht zu erstreiten.

Das ist aber nicht der einzige Grund, der für den Abschluss einer Verkehrsrechtsschutz Versicherung spricht. Denn diese übernimmt auch die Kosten für den Rechtsbeistand in verkehrsrechtlichen Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren, wenn man sich zum Beispiel gegen einen ungerechtfertigten Bußgeldbescheid wehren möchte. Wenn man bedenkt, dass die Kosten für eine anwaltschaftliche Vertretung auch im Bußgeldverfahren schon mehrere Hundert Euro betragen können, dann sollte man sich das sehr genau überlegen. Denn schließlich können auch Bußgeldbescheide schon sehr unangenehme Folgen wie etwa ein Fahrverbot oder den Verlust der Fahrerlaubnis zur Folge haben.

Dann ist man froh, wenn man einen kompetenten Anwalt mit der Sache beauftragen kann, der die eigenen Interessen optimal vertritt und weiß, wie das Schlimmste zu verhindern ist. Wer eine Verkehrsrechtsschutz Versicherung hat, der muss sich dann um die Kostenübernahme keine Sorgen machen und kann der Sache gelassen entgegensehen.

Allerdings muss man hier auf die jeweiligen Versicherungsbedingungen achten. Manche Versicherungen zahlen nicht bei ordnungswidrigem Verhalten, andere nur bei gravierenden Ordnungswidrigkeiten. Das sollte vor dem Abschluss von Versicherungsverträgen geprüft werden.

In gewissen Fällen ist eine Verkehrsrechtsschutz Versicherung sogar ein Muss. Dies gilt vor allem dann, wenn Menschen beruflich auf einen Führerschein angewiesen sind, wie zum Beispiel Taxifahrer, Versicherungsvertreter oder auch Fernfahrer.

Vor welchen Schäden schützt eine Verkehrsrechtsschutzversicherung?

Beim Verkehrsrechtsschutz stehen insgesamt drei Varianten zur Wahl:

a) Beim Fahrzeugrechtsschutz ist das jeweilige Fahrzeug versichert. Jeder, der damit fährt, hat den entsprechenden Rechtsschutz. Diese Variante ist vor allem für Familien gut geeignet, bei denen alle gemeinsam ein Auto benutzen.

b) Beim Fahrerrechtsschutz ist der jeweilige Fahrer versichert. Diese Variante ist vor allem für Menschen geeignet, die häufig wechselnde Fahrzeuge benutzen, wie zum Beispiel Chauffeure oder Berufskraftfahrer.

c) Darüber hinaus gibt es eine Familienrechtsschutzversicherung, die neben dem Rechtsschutz für den Versicherungsnehmer auch die Familienangehörigen umfasst. Dabei ist es egal, ob diese mit dem eigenen Fahrzeug oder dem Mietwagen unterwegs sind. Hier muss man allerdings die Versicherungsbedingungen genau prüfen. Nicht alle Versicherungen zahlen auch für volljährige Kinder, wenn diese mit dem eigenen Fahrzeug unterwegs sind.

Manche Versicherungsunternehmen bieten auch eine telefonische Rechtsberatung durch eigene Anwälte an oder arbeiten mit Vertrauensanwälten zusammen. Diese Dienstleistungen sind allerdings mit Vorsicht zu genießen. In den meisten Fällen sind rechtliche Sachverhalte so kompliziert, dass eine telefonische Beratung allein nicht ausreicht. Oft müssen dabei zum Beispiel auch Dokumente geprüft und bewertet werden. Außerdem istt es immer problematisch, wenn man sich an Anwälte wendet, die von der Versicherung bezahlt werden. In diesen Fällen ist die Gefahr nicht auszuschließen, dass die Anwälte nicht die Interessen des Kunden,sondern die ihres Arbeitgebers im Auge haben. Dann sollte man sich lieber an einen Anwalt seines Vertrauens wenden.

Versicherungsvergleich

Versicherungsanfrage

Für einen passenden Versicherungsvergleich können Sie eine Anfrage starten und brauchen dafür nur ein paar wenige Daten angeben. Sie werden dann in Kürze von einem Makler kontaktiert, der Ihnen ein auf Sie persönlich zugeschnittenes Angebot unterbreiten kann.

Versicherungsanfrage (Lead)

  • Weitere Details in unserer Datenschutzerklärung.

Wann benötigt man eine Verkehrsrechtsschutzversicherung?

Vor dem Abschluss einer Verkehrsrechtsschutz Versicherung sollte man zunächst einmal prüfen, ob die Risiken nicht schon durch die normale Rechtsschutzversicherung abgedeckt sind. Denn viele allgemeine Rechtsschutzversicherungen decken auch die Risiken des Straßenverkehrs ab.

Wer häufig ins Ausland fährt, der sollte auch für eine ausreichende Auslandsdeckung der Verkehrsrechtsschutz Versicherung Sorge tragen.

weitere Kreditissimo.com Versicherungs-Tipp's...

Kosten für eine Haartransplantation
Kosten für eine Haartransplantation

Menschen, die mit Haarausfall kämpfen müssen, erkennen häufig schnell, dass ihnen nur eine Haartransplantation helfen kann. Alle auf dem Markt beworbenen Wundermittel können letztlich nicht dazu beitragen, dass Haare nachwachsen, …

Kosten für eine Hochzeit
Kosten für eine Traum-Hochzeit

Eine Hochzeit sollte idealerweise nur einmal stattfinden. Und damit diese auch zum schönsten Tag des Lebens wird, müssen viele Punkte beachtet werden. Welche Braut träumt nicht von einer Hochzeit in …

Kosten für Doppelgarage
Kosten für eine Doppelgarage

Eine Doppelgarage bauen lassen ist praktisch. Man kann zwei Autos abstellen und zudem kann der Besitzer viel Stauraum erschließen. Die Kostenfrage richtet sich danach, für welche Doppelgarage man sich entscheidet. …

Inhaltsverzeichnis

Kreditissimo Logo

Versicherungen sind teilweise ein sehr schwieriges Thema. Braucht man diesen Schutz tatsächlich oder ist das nur Geldschneiderei? Wir haben einen sich stetig entwickelnden Versicherungsüberblick geschaffen, der alle wichtigen Informationen zum Thema Versicherungen zur Verfügung stellt.

Welche Art von Versicherung benötigen Sie?